Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Tagung zur Provenienzforschung zu ethnologischen Sammlungen der Kolonialzeit

Datum 22.03.2017

Am 7. und 8. April 2017 or­ga­ni­siert die AG Mu­se­um der Deut­schen Ge­sell­schaft für Völ­ker­kun­de (DGV) in Zu­sam­men­ar­beit mit dem Mu­se­um Fünf Kon­ti­nen­te in Mün­chen ei­ne Ta­gung zum The­ma „Pro­ve­ni­enz­for­schung zu eth­no­lo­gi­schen Samm­lun­gen der Ko­lo­ni­al­zeit“.

Ziel der Ver­an­stal­ter ist es, un­ter­schied­li­che Er­fah­run­gen und Per­spek­ti­ven zur Pro­ve­ni­enz­for­schung in ko­lo­ni­al­zeit­li­chen eth­no­gra­phi­scher Samm­lun­gen zu bün­deln, in­dem sie ei­ne Ta­gung für Mit­glie­der und In­ter­es­sier­te aus­rich­ten, die Aus­tausch un­ter­stützt, Mög­lich­kei­ten der Zu­sam­men­ar­beit ex­plo­riert und Stra­te­gi­en der Sys­te­ma­ti­sie­rung und In­sti­tu­tio­na­li­sie­rung von samm­lungs­his­to­ri­scher For­schung/Pro­ve­ni­enz­for­schung in ko­lo­ni­al­zeit­li­chen Samm­lun­gen dis­ku­tiert.

Für die Ta­gung gibt es noch freie Plät­ze; das Pro­gramm, al­le An­mel­dungs­mo­da­li­tä­ten und An­sprech­part­ner kön­nen hier ab­ge­ru­fen wer­den. In­ter­es­sier­te sind herz­lich ein­ge­la­den, am Ta­gungs­ort kur­ze Be­schrei­bun­gen von ei­ge­nen Pro­ve­ni­enz­for­schungs­pro­jek­ten aus­zu­le­gen. Die­se Hand Outs (1-2 Sei­ten) könn­ten bei­spiels­wei­se ei­ne kur­ze Dar­stel­lung des Pro­jekts, die Me­tho­den und Her­an­ge­hens­wei­sen ent­hal­ten.