Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

6. Sitzung des Stiftungsrats am Stiftungssitz in Magdeburg

Datum 25.04.2018

Am 23. April 2018 fand am Stif­tungs­sitz in Mag­de­burg die 6. Sit­zung des Stif­tungs­ra­tes un­ter Vor­sitz von Staats­mi­nis­te­rin Prof. Mo­ni­ka Grüt­ters statt. Ein An­lass für die Sit­zung war der tur­nus­mä­ßi­ge Wech­sel der Län­der­ver­tre­ter im Stif­tungs­rat, der zum 22. Ja­nu­ar 2018 statt­ge­fun­den hat. Für die kom­men­den 3 Jah­re wir­ken die Län­der Ba­den-Würt­tem­berg, Bran­den­burg, Schles­wig-Hol­stein, Rhein­land-Pfalz, Bre­men, Meck­len­burg-Vor­pom­mern, Nord­rhein-West­fa­len und Saar­land als Mit­glie­der im Stif­tungs­rat mit. Der Ver­tre­ter des Lan­des Rhein­land-Pfalz, Herr Chri­stoph Kraus, wur­de ein­stim­mig zum stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den des Stif­tungs­ra­tes ge­wählt.
Dar­über hin­aus hat der Stif­tungs­rat das Zen­trum be­auf­tragt, als zu­sätz­li­che Auf­ga­be im Rah­men der Sat­zungs­zie­le künf­tig ei­ne zen­tra­le Rol­le bei der Auf­ar­bei­tung der Pro­ve­ni­en­zen von Kul­tur­gut aus ko­lo­nia­lem Kon­text zu über­neh­men.

Pres­se­mit­tei­lung "Zen­trum über­nimmt zen­tra­le Rol­le bei der Auf­ar­bei­tung der Pro­ve­ni­en­zen des „Ko­lo­nia­len Er­bes“ in deut­schen Mu­se­en"

Teilnehmer der 6. Stiftungsratssitzung Teilnehmer der 6. Stiftungsratssitzung Reihe 1 v. l. n. r.: Uwe Lübking, Prof. Gilbert Lupfer, Prof. Monika Grütters, Heidrun Tempel; Reihe 2: Susanne Bieler-Seelhoff, Dr. Kristina Süße, Dr. Claudia Rose, Dr. Hildegard Kaluza; Reihe 3: Dr. Andreas Mackeben, Dr. Wolfgang Schneiß, Prof. Eckart Köhne, Christoph Kraus; Reihe 4: Rüdiger Hütte, Werner Nigbur, Dr. Günter Winands. Quelle:  Deutsches Zentrum Kulturgutverluste