Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Kuratorium wählt Frau Dr. Ute Haug zur neuen Vorsitzenden

Datum 30.11.2018

Am 27.11.2018 wur­de Frau Dr. Ute Haug zur neu­en Vor­sit­zen­den des Ku­ra­to­ri­ums des Deut­schen Zen­trums Kul­tur­gut­ver­lus­te ge­wählt. Sie folgt da­mit auf Isa­bel Pfeif­fer-Poens­gen, die ih­re Mit­glied­schaft im Ku­ra­to­ri­um und da­mit ih­ren Vor­sitz zum 30.06.2017 nie­der­ge­legt hat­te, nach­dem sie zur Mi­nis­te­rin für Kul­tur und Wis­sen­schaft des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len er­nannt wor­den war.

Das Ku­ra­to­ri­um dank­te Herrn Prof. Köh­ne, der seit dem Aus­schei­den von Frau Pfeif­fer-Poens­gen als stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der das Ku­ra­to­ri­um ge­lei­tet hat­te, für sein En­ga­ge­ment, und freut sich auf die zu­künf­ti­ge Zu­sam­men­ar­beit mit Frau Dr. Haug als neu­er Vor­sit­zen­den.

Frau Dr. Haug ist ei­ne der pro­fi­lier­tes­ten Pro­ve­ni­enz­for­sche­rin­nen in Deutsch­land und im In- und Aus­land an­er­kannt. Sie ge­hört zu den Grün­dungs­mit­glie­dern des Ar­beits­krei­ses Pro­ve­ni­enz­for­schung e.V. Der­zeit lei­tet sie die Pro­ve­ni­enz­for­schung an der Ham­bur­ger Kunst­hal­le. Frau Dr. Haug ist Mit­glied des Ku­ra­to­ri­ums seit des­sen Grün­dung 2015.

Das in­ter­na­tio­nal be­setz­te Ku­ra­to­ri­um berät und un­ter­stützt den Stif­tungs­rat und den Vor­stand bei ih­rer Tä­tig­keit. Ihm ge­hö­ren der­zeit elf an­er­kann­te Per­sön­lich­kei­ten aus dem In- und Aus­land an.