Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Stadt Düsseldorf präsentiert Provenienzforschung online

Datum 18.04.2019

Die Stadt Düs­sel­dorf hat ei­ne neue Web­si­te on­line ge­stellt, mit der sie über ih­re Tä­tig­kei­ten im Be­reich der Pro­ve­ni­enz­for­schung in­for­miert. Ziel von www.du­es­sel­dorf.de/kul­tu­ramt/pro­ve­ni­enz­for­schung ist es, die Auf­ga­ben und Pro­jek­te der städ­ti­schen Pro­ve­ni­enz­for­schung trans­pa­rent dar­zu­stel­len. Das Deut­sche Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te in Mag­de­burg hat die­se Pro­jek­te fi­nan­zi­ell un­ter­stützt.

Die For­schungs­pro­jek­te wer­den hier ein­zeln vor­ge­stellt. Au­ßer­dem in­for­miert die Sei­te über Aus­kunfts- und Re­sti­tu­ti­ons­ge­su­che. Sie wird kon­ti­nu­ier­lich er­wei­tert und den ak­tu­el­len Er­kennt­nis­sen an­ge­passt.

Die Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf führt seit 2009 ver­schie­de­ne Pro­jek­te zur Iden­ti­fi­zie­rung von NS-ver­fol­gungs­be­dingt ent­zo­ge­nen Kunst- und Kul­tur­gü­tern, ins­be­son­de­re aus ehe­ma­li­gem jü­di­schen Be­sitz, durch. Das Deut­sche Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te in Mag­de­burg hat die­se Pro­jek­te fi­nan­zi­ell un­ter­stützt.