Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Schweizer Botschafter besucht Deutsches Zentrum Kulturgutverluste

Datum 18.07.2019

Der Bot­schaf­ter der Schweiz in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land, Herr Dr. Paul Se­ger, be­such­te heu­te ge­mein­sam mit der Bot­schafts­rä­tin Frau Ra­scha Os­man (Lei­te­rin der Ab­tei­lung Kul­tur) das Deut­sche Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te in Mag­de­burg. In ei­nem aus­führ­li­chen Ge­spräch mit dem haupt­amt­li­chen Vor­stand Rü­di­ger Hüt­te und dem Lei­ter des Fach­be­reichs Grund­satz und Ver­wal­tung Dr. Mi­cha­el Franz in­for­mier­ten sich die Gäs­te über die Auf­ga­ben und ak­tu­el­len Ar­beits­schwer­punk­te des Zen­trums.

Von be­son­de­rem In­ter­es­se war da­bei die För­de­rung von Pro­jek­ten zur Pro­ve­ni­enz­for­schung in den Be­rei­chen „NS-Raub­gut“ und „Ko­lo­nia­le Kon­tex­te“ so­wie die Lost Art–Da­ten­bank des Zen­trums.
Sei­tens des Zen­trums be­steht be­reits seit län­ge­rem ein Aus­tausch mit der An­lauf­stel­le Raub­kunst im Schwei­zer Bun­des­amt für Kul­tur, die fort­ge­führt und ver­tieft wer­den soll.

Bei dem Tref­fen han­del­te es sich - nach dem Ge­spräch mit der fran­zö­si­schen Bot­schaf­te­rin vom Ja­nu­ar 2018 und dem Tref­fen mit dem bel­gi­schen Bot­schaf­ter vom Mai die­sen Jah­res - um den drit­ten Be­such ei­nes Bot­schaf­ters seit Grün­dung der Stif­tung im Jahr 2015.

Besuch des Schweizer Botschafters im Deutschen Zentrum Kulturgutverluste Besuch des Schweizer Botschafters im Deutschen Zentrum Kulturgutverluste v.l.n.r.: Vorstand Rüdiger Hütte, Botschafter Dr. Paul Seger, Botschaftsrätin Rascha Oman, Leiter Fachbereich Grundsatz und Verwaltung Dr. Michael Franz Quelle:  Schweizerische Botschaft