Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Klassik Stiftung Weimar schließt Provenienzforschung zu Erwerbungen aus den Jahren 1940 bis 1945 ab

Datum 27.02.2020

Die Klas­sik Stif­tung Wei­mar hat ih­re Pro­ve­ni­enz­for­schung zu den Er­wer­bun­gen in den Jah­ren 1940 bis 1945 im De­zem­ber 2019 zum vor­läu­fi­gen Ab­schluss ge­bracht.

Bis­lang hat die Stif­tung 2507 ab­schlie­ßend als NS-ver­fol­gungs­be­dingt ent­zo­gen be­wer­te­te Ob­jek­te an die Rechts­nach­fol­ger von 13 ver­folg­ten Ei­gen­tü­me­rin­nen und Ei­gen­tü­mern re­sti­tu­iert.

Ab die­sem Jahr wen­den sich die Re­cher­chen dann dem Er­wer­bungs­zeit­raum ab dem 9. Mai 1945 zu. Sie wer­den über NS-ver­fol­gungs­be­ding­te Ent­zie­hun­gen hin­aus auf un­recht­mä­ßi­ge Ent­zie­hun­gen wäh­rend der so­wje­ti­schen Be­sat­zung (SBZ) und der DDR-Zeit aus­ge­wei­tet. Für den Zeit­raum 1945 bis 1990 ist da­bei von ins­ge­samt ca. 300.000 Er­wer­bun­gen in den Vor­gän­gerin­sti­tu­tio­nen der heu­ti­gen Klas­sik Stif­tung aus­zu­ge­hen.

Seit 2010 über­prüft die Klas­sik Stif­tung ih­re Be­stän­de sys­te­ma­tisch, das heißt chro­no­lo­gisch und be­stands­über­grei­fend, auf NS-ver­fol­gungs­be­dingt ent­zo­ge­nes Kul­tur­gut. Von 2009 bis 2016 ist sie da­bei vom Deut­schen Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te in meh­re­ren Pro­jek­ten un­ter­stütz wor­den. Die Klas­sik Stif­tung fi­nan­ziert seit dem Aus­lau­fen der För­de­rung durch das Zen­trum die Pro­ve­ni­enz­for­schung voll­stän­dig aus Ei­gen­mit­teln. Seit No­vem­ber 2015 macht die ei­gens von der Stif­tung ent­wi­ckel­te Mo­bi­le Vi­tri­ne Be­su­che­rin­nen und Be­su­cher auf ih­re Ak­ti­vi­tä­ten im Be­reich Pro­ve­ni­enz­for­schung auf­merk­sam. Die Vi­tri­ne ist ab­wech­selnd in den Foy­ers der samm­lungs­füh­ren­den Häu­ser der Stif­tung zu se­hen. Sie prä­sen­tiert ex­em­pla­risch je­weils ein Ob­jekt, das als NS-Raub­gut iden­ti­fi­ziert wur­de, be­leuch­tet die Schick­sa­le der Vor­be­sit­zer und do­ku­men­tiert die Re­cher­chen der Pro­ve­ni­enz­for­scher.

Klas­sik Stif­tung Wei­mar: For­schungs­ak­ti­vi­tä­ten im Be­reich Pro­ve­ni­enz­for­schung

Klas­sik Stif­tung Wei­mar: The­men­dos­sier Pro­ve­ni­enz­for­schung

Pro­jekt­be­schrei­bung "Bi­blio­the­ken po­li­ti­scher und kul­tu­rel­ler Ver­ei­ni­gun­gen als NS-Raub­gut"

Pro­jekt­be­schrei­bung "Er­wer­bun­gen aus der Samm­lung Na­than­sohn durch die Vor­gän­gerin­sti­tu­ti­on der Klas­sik Stif­tung Wei­mar"

Pro­jekt­be­schrei­bung "NS-ver­fol­gungs­be­dingt ent­zo­ge­ne Kul­tur­gü­ter in den Samm­lungs­be­stän­den der KSW"

Pro­jekt­be­schrei­bung "Pro­ve­ni­en­zen, Er­wer­bungs­kon­tex­te, Er­be­ner­mitt­lung – Re­cher­chen zu Ver­dachts­fäl­len NS-ver­fol­gungs­be­dingt ent­zo­ge­ner Kul­tur­gü­ter in den Be­stän­den der Klas­sik Stif­tung Wei­mar"