Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Zentrum bewilligt mehr als eine Million Euro für acht Forschungsprojekte im Bereich koloniale Kontexte

Datum 22.10.2020

Um die Her­kunft von Be­stän­den aus ko­lo­nia­len Kon­tex­ten zu klä­ren, hat nun der Vor­stand des Deut­schen Zen­trums Kul­tur­gut­ver­lus­te in Mag­de­burg auf Emp­feh­lung sei­nes För­der­bei­rats in der zwei­ten An­trags­run­de 2020 acht For­schungs­an­trä­gen von Mu­se­en und Uni­ver­si­tä­ten zu­ge­stimmt und da­für ins­ge­samt 1.067.780,00 Eu­ro För­der­geld be­wil­ligt.

Pres­se­mit­tei­lung