Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Leitfaden zur Provenienzforschung liegt jetzt auch in englischer Sprache vor

Datum 01.09.2020

Das Deut­sche Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te hat 2019 ge­mein­sam mit fünf Part­nern ei­nen Leit­fa­den zur Pro­ve­ni­enz­for­schung für Kul­tur­gut ver­öf­fent­licht, das wäh­rend der na­tio­nal­so­zia­lis­ti­schen Herr­schaft ver­fol­gungs­be­dingt ent­zo­gen wur­de. Die­ser liegt nun auch in eng­li­scher Über­set­zung vor.

Der ers­te Leit­fa­den Pro­ve­ni­enz­for­schung zur Iden­ti­fi­zie­rung von NS-ver­fol­gungs­be­dingt ent­zo­ge­nem Kul­tur­gut ist als pra­xis­ori­en­tier­ter Werk­zeug­kas­ten für Mit­ar­bei­ter:in­nen von Mu­se­en, Bi­blio­the­ken und Ar­chi­ven, für den Kunst- und An­ti­qua­ri­ats­han­del und auch für pri­va­te Samm­lun­gen kon­zi­piert und kon­zen­triert sich auf die Re­cher­che in Deutsch­land. Wer Zwei­fel an der Pro­ve­ni­enz von Kul­tur­gü­tern in ei­ge­nen Be­stän­den hat – egal, ob Ge­mäl­de, Skulp­tur, Buch, Mün­ze, Por­zel­lan, Gra­fik oder Sil­ber­be­steck – fin­det im Leit­fa­den das nö­ti­ge In­stru­men­ta­ri­um: prak­ti­sche Hin­wei­se, Fall­bei­spie­le so­wie al­le wich­ti­gen Adres­sen, Quel­len und In­ter­net­zu­gän­ge.

Die Pu­bli­ka­ti­on ist in sechs Ka­pi­tel un­ter­glie­dert: Die Span­ne der The­men reicht vom his­to­ri­schen Kon­text über Her­an­ge­hens­wei­sen, Pla­nung und Me­tho­dik von Pro­ve­ni­enz­for­schung bis zur Er­mitt­lung von An­spruchs­be­rech­tig­ten. Der Leit­fa­den ver­mit­telt po­li­ti­sche, recht­li­che und ethi­sche Grund­la­gen, gibt aber auch In­for­ma­tio­nen zu In­sti­tu­tio­nen und Ver­net­zung in­ner­halb der Pro­ve­ni­enz­for­schung.

Der Leit­fa­den ist ein Ge­mein­schafts­werk, das – ne­ben dem Deut­schen Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te – fünf wei­te­re Part­ner er­ar­bei­tet ha­ben:

·         Ar­beits­kreis Pro­ve­ni­enz­for­schung e. V.,

·         Ar­beits­kreis Pro­ve­ni­enz­for­schung und Re­sti­tu­ti­on – Bi­blio­the­ken,

·         Deut­scher Bi­blio­theks­ver­band e. V.,

·         Deut­scher Mu­se­ums­bund e. V.,

·         ICOM Deutsch­land e. V.

Die Au­tor:in­nen des Ban­des ha­ben an der wis­sen­schaft­li­chen, me­tho­di­schen und prak­ti­schen Ent­wick­lung des Fel­des in den letz­ten Jah­ren ent­schei­den­den An­teil ge­habt.

 

Der Leit­fa­den kann auf der Sei­te www.kul­tur­gut­ver­lus­te.de/leit­fa­den her­un­ter­ge­la­den wer­den, die eng­li­sche Ver­si­on hier: www.kul­tur­gut­ver­lus­te.de/ma­nu­al