Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Pressemitteilung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung

Kulturstaatsministerin Monika Grütters zum Tod der Kulturpolitikerin Barbara Kisseler

Datum 10.10.2016

Ber­lin, 10. Ok­to­ber 2016

Kul­tur­staats­mi­nis­te­rin Mo­ni­ka Grüt­ters zum Tod der Kul­tur­po­li­ti­ke­rin Bar­ba­ra Kis­se­ler

Die Nach­richt vom Tod Bar­ba­ra Kis­se­lers er­füllt mich mit großer Be­stür­zung und Trau­er. Uns bei­de ver­band nicht nur die Lei­den­schaft für die Kul­tur, son­dern auch ei­ne per­sön­li­che Nä­he - zu­nächst war das der kul­tur­po­li­ti­sche Schul­ter­schluss in und für Ber­lin, zu­letzt ei­ne im­mer sehr wohl­tu­en­de Part­ner­schaft im Be­mü­hen um die Kul­tur in Deutsch­land. Bar­ba­ra Kis­se­ler hat­te da­bei im­mer Stil und For­mat. Sie war mir stets ei­ne wich­ti­ge Ge­sprächs­part­ne­rin.

Mit ihr ver­lie­ren Kul­tur­freun­de, Künst­ler und Krea­ti­ve ei­ne der pro­fi­lier­tes­ten Kul­tur­po­li­ti­ke­rin­nen Deutsch­lands. Sie war ei­ne Au­to­ri­tät in der Kul­tur­po­li­tik, die ih­re Ar­beit lieb­te und da­bei im­mer auch hart­nä­ckig ih­re Zie­le ver­folg­te, denn sie hat sich mit Kom­pe­tenz und Lei­den­schaft für die Küns­te und Kul­tur ein­ge­setzt. Ih­rer Fa­mi­lie drücke ich mei­ne tief emp­fun­de­ne An­teil­nah­me aus.

Bar­ba­ra Kis­se­ler wird mir nicht nur als Po­li­ti­ke­rin feh­len.