Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Erste Fachtagung der "Forschungsstelle Provenienzforschung, Kunst- und Kulturgutschutzrecht (FPK)"

Anfang 24.10.2018
Ende 24.10.2018
Ort Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Veranstalter Forschungsstelle Provenienzforschung Kunst und Kulturgutschutzrecht

Die „For­schungs­stel­le Pro­ve­ni­enz­for­schung, Kunst- und Kul­tur­gut­schutz­recht (FPK)“ ver­an­stal­tet am 24. Ok­to­ber 2018 ih­re ers­te Fach­ta­gung mit Vor­trä­gen zur Pro­ve­ni­enz­for­schung und ju­ris­ti­schen The­men. Ins Le­ben ge­ru­fen wur­de die FPK von den an der Uni­ver­si­tät Bonn ein­ge­rich­te­ten neu­en Pro­fes­su­ren: Wäh­rend die Al­fried Krupp von Boh­len und Halb­ach-Stif­tung zwei Pro­fes­su­ren (Pro­fes­sur für Kunst­ge­schich­te der Mo­der­ne und der Ge­gen­wart (19.–21. Jh.) mit Schwer­punkt Pro­ve­ni­enz­for­schung / Ge­schich­te des Sam­melns, Pro­fes­sur für Bür­ger­li­ches Recht, Kunst- und Kul­tur­gut­schutz­recht) stif­te­te, schuf die Uni­ver­si­tät zu­sätz­lich ei­ne Ju­nior­pro­fes­sur für kunst­his­to­ri­sche Pro­ve­ni­enz­for­schung. Da­mit eta­bliert sich an der Uni­ver­si­tät Bonn ein ein­ma­li­ger in­ter­dis­zi­pli­närer Schwer­punkt für Pro­ve­ni­enz­for­schung, Kunst- und Kul­tur­gut­schutz­recht. Gil­bert Lup­fer, wis­sen­schaft­li­cher Vor­stand des Deut­schen Zen­trums Kul­tur­gut­ver­lus­te, hält im Rahm,en der Auf­takt­ver­an­stal­tung ei­nen Vor­trag zum The­ma "Ent­zug von Kunst­wer­ken in SBZ und DDR - ei­ne Auf­ga­be für die Pro­ve­ni­enz­for­schung in ganz Deutsch­land?".

Weitere Informationen gibt es hier: Erste Fachtagung der "Forschungsstelle Provenienzforschung, Kunst- und Kulturgutschutzrecht (FPK)" …