Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

PROVENANCE PERFORMANCE: Christoph Westermeiers „Die Hohepriesterin im Gelmeroda Hochgebirge“ mit Raphael Westermeier und Florian Entenfellner

Anfang 08.04.2020
Ende 08.04.2020
Ort Museum Folkwang, Essen Veranstalter Museum Folkwang, Essen

Als Teil der Auf­ar­bei­tung der Samm­lungs­ge­schich­te er­öff­net die Pro­ve­ni­enz­for­schung im Mu­se­um Folk­wang nicht zu­letzt auch ih­re per­for­ma­ti­ven Fa­cet­ten. Im Rah­men der Pro­ve­nance Per­for­mance, die am Tag der Pro­ve­ni­enz­for­schung am 8. April 2020 statt­fin­det, ist der Künst­ler Chri­stoph Wes­ter­mei­er ein­ge­la­den, das Ar­beits­feld der Pro­ve­ni­enz­for­schung aus künst­le­ri­scher Per­spek­ti­ve zu ver­han­deln. Da­mit sol­len Wis­sen­s­pro­duk­ti­on und Wis­sen­strans­fer durch Pro­ve­ni­enz­for­schung in ih­rer Ver­bin­dung zu zeit­ge­nös­si­schem künst­le­ri­schen Schaf­fen er­ör­tert wer­den.

Die Ho­he­pries­te­rin im Gel­me­ro­da Hoch­ge­bir­ge ist ei­ne Cho­reo­gra­phie rund um Lyo­nel Fei­nin­gers (1871-1956) Gel­me­ro­da und Hein­rich Bür­kels (1802-1869) Hoch­ge­bir­ge. Da­mit wur­den zwei Wer­ke aus­ge­wählt, die im der­zeit lau­fen­den Pro­ve­ni­enz­for­schungs-Pro­jekt am Mu­se­um Folk­wang, ge­för­dert vom Deut­schen Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te, ei­ner Tie­fen­re­cher­che un­ter­zo­gen wer­den. An der Schnitt­stel­le mit ei­ner zeit­ge­nös­si­schen künst­le­ri­schen Pra­xis ent­steht ein Roadt­rip durch Or­te, Zei­ten, Er­in­ne­run­gen und Ar­beitspro­zes­se der Ge­gen­wart. Ei­ne Samm­lung, zwei Wer­ke, ein Ar­chiv der Mög­lich­kei­ten.

Chri­stoph Wes­ter­mei­er (*1984) lebt und ar­bei­tet in Düs­sel­dorf. Er be­schäf­tigt sich in sei­ner künst­le­ri­schen Pra­xis mit Fo­to­gra­fie, Ar­chiv, Her­kunft. „Die Ho­he­pries­te­rin im Gel­me­ro­da Hoch­ge­bir­ge“ ist ei­ne Pro­duk­ti­on für das Mu­se­um Folk­wang, die im Dia­log mit Isa­bel Huf­schmidt ent­steht.

Seit Ok­to­ber 2019 un­ter­sucht das Mu­se­um Folk­wang mit Un­ter­stüt­zung des Deut­schen Zen­trums Kul­tur­gut­ver­lus­te sei­ne Be­stän­de sys­te­ma­tisch auf NS-Raub­gut.

Christoph Westermeier, Die Hohepriesterin im Gelmeroda Hochgebirge II Christoph Westermeier, Die Hohepriesterin im Gelmeroda Hochgebirge II Christoph Westermeier, Die Hohepriesterin im Gelmeroda Hochgebirge II Quelle:  VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Weitere Informationen gibt es hier: PROVENANCE PERFORMANCE: Christoph Westermeiers „Die Hohepriesterin im Gelmeroda Hochgebirge“ mit Raphael Westermeier und Florian Entenfellner …