Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

22.09.2021 18:00 Uhr - 22.09.2021 19:30 Uhr

Digitaler Vortrag der Universität Bonn "Settling Art Disputes by Alternative Dispute Resolution (ADR): Future and challenges in Germany and worldwide"

Ort digitale Veranstaltung Veranstalter “Forschungsstelle Kunst- und Kulturgutschutzrecht” (FPK) der Universität Bonn & Court of Arbitration for Art (CAfA)

The administration of justice in art-related disputes can be challenging in our times: the art market is opaque; the transactions are complex; field expertise is required, in particular when it comes to disputes involving Nazi-looted art. The highly distinguished panelists will give colorful examples from their practices for, inter alia, art market actors, private collectors, claimants of Nazi-looted art. They will share their insights and expectations and will discuss future prospects and challenges of settling art disputes via Alternative Dispute Resolution (ADR) in Germany and worldwide. Mehr erfahren: Digitaler Vortrag der Universität Bonn "Settling Art Disputes by Alternative Dispute Resolution (ADR): Future and challenges in Germany and worldwide" …

23.09.2021 09:00 Uhr - 23.09.2021 16:00 Uhr

Workshop "Historische technische Instrumente. Zirkulation, Ansammlungen und Dokumente des Entzugs zwischen 1933 und 1945" des Deutschen Optischen Museums

Ort digitaler Workshop Veranstalter Deutschen Optischen Museum Jena

Eine Veranstaltung des Projektes „INSIGHT D.O.M. – Provenienzrecherchen zu Käufen, Schenkungen und Übernahmen am Deutschen Optischen Museum (D.O.M.) zwischen 1933 und 1945“ am Deutschen Optischen Museum in Jena, gefördert vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste.

Weitere Informationen gibt es hier: Workshop "Historische technische Instrumente. Zirkulation, Ansammlungen und Dokumente des Entzugs zwischen 1933 und 1945" des Deutschen Optischen Museums …

27.09.2021 18:00 Uhr - 27.09.2021

Kolloquium Provenienzforschung am 27. September 2021: Künstler Dodi Reifenberg im Gespräch mit "Tagesspiegel"-Kulturredakteurin Nicola Kuhn sowie Autorin und Juristin Julia Albrecht

Am 27. September, 18 Uhr, führt "Tagesspiegel"-Kulturredakteurin Nicola Kuhn ein Gespräch mit dem Künstler Dodi Reifenberg und der Autorin und Juristin Julia Albrecht. Mehr erfahren: Kolloquium Provenienzforschung am 27. September 2021: Künstler Dodi Reifenberg im Gespräch mit "Tagesspiegel"-Kulturredakteurin Nicola Kuhn sowie Autorin und Juristin Julia Albrecht …

01.10.2021 - 03.10.2021

Internationale Tagung: Mumien und andere menschliche Überreste - Ethische Herausforderungen für Forschung und Ausstellung.

Ort Bildungszentrum Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein Veranstalter Hanns-Seidel-Stiftung und Professur für Museologie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Die Hanns-Seidel-Stiftung und die Professur für Museologie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg laden herzlich zur internationalen Tagung "Mumien und andere menschliche Überreste - Ethische Herausforderungen für Forschung und Ausstellung" im Bildungszentrum Kloster Banz ein, bei der Expert:innen aus verschiedenen Disziplinen über die ethischen Herausforderungen für die Forschungsarbeit und das Ausstellungswesen diskutieren. Darüber hinaus besteht die Gelegenheit, die vom Museum Kloster Banz und Würzburger Studierenden erarbeitete Sonderausstellung „Wissenschaft ENTwickelt – Eine Mumie zwischen Forschung und Verantwortung“ zu besichtigen. Mehr erfahren: Internationale Tagung: Mumien und andere menschliche Überreste - Ethische Herausforderungen für Forschung und Ausstellung. …

05.10.2021 14:00 Uhr - 05.10.2021 17:00 Uhr

Online-Workshop // Handexemplare aus dem Auktionshaus Hugo Helbing – Einführung und Dialog

Ort digitaler Workshop Veranstalter Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Workshop zum DFG-Projekt „Unikales Quellenmaterial zum deutschen Kunsthandel: Digitalisierung und Erschließung der Handexemplare der Kataloge des Münchner Auktionshauses Hugo Helbing (1887 bis 1937)“ Mehr erfahren: Online-Workshop // Handexemplare aus dem Auktionshaus Hugo Helbing – Einführung und Dialog …

07.10.2021 09:30 Uhr - 07.10.2021 18:00 Uhr

Internationales Symposium: Der Umgang mit Umzugsgut jüdischer Emigranten in europäischen Häfen

Ort Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen, alternativ auch virtuell via Zoom Veranstalter Deutsches Schifffahrtsmuseum

"Der Umgang mit Umzugsgut jüdischer Emigranten in europäischen Häfen" / „The handling with removal-goods of Jewish emigrants in European harbors“ ist eine Tagung zu der die Provenienzforschungsabteilung des Deutschen Schifffahrtsmuseums einlädt. Mehr erfahren: Internationales Symposium: Der Umgang mit Umzugsgut jüdischer Emigranten in europäischen Häfen …

12.11.2021 10:00 Uhr - 12.11.2021 15:00 Uhr

Abschlussveranstaltung zum Projekt „Provenienzforschung zu Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten (China) in vier ostfriesischen Museen und Kultureinrichtungen“

Ort Landschaftsforum der Ostfriesischen Landschaft, Aurich und online (Hybridveranstaltung) Veranstalter Deutsches Sielhafenmuseum Carolinensiel, Naturforschende Gesellschaft zu Emden, Ostfriesisches Teemuseum Norden, Fehn- und Schiffahrtsmuseum Westrhauderfehn

Das gemeinsame Projekt "Provenienzforschung zu Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten (China) in vier ostfriesischen Museen und Kultureinrichtungen“ des Deutschen Sielhafenmuseum Carolinensiel, der Naturforschenden Gesellschaft zu Emden, des Ostfriesischen Teemuseums Norden und des Fehn- und Schiffahrtsmuseums Westrhauderfehn endet mit einer Abschlussveranstaltung, in der die Forschungsprozesse und seine Ergebnisse vorgestellt werden. Mehr erfahren: Abschlussveranstaltung zum Projekt „Provenienzforschung zu Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten (China) in vier ostfriesischen Museen und Kultureinrichtungen“ …

17.11.2021 - 19.11.2021

Save the Date: Digitale Herbstkonferenz des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste vom 17. bis 19. November 2021

Die Kon­fe­renz The Long His­to­ry of Claims for the Re­turn of Cul­tu­ral He­ri­ta­ge from Co­lo­ni­al Con­texts" wird vom 17. bis 19. No­vem­ber 2021  als virtuelle Tagung in Ko­ope­ra­ti­on mit der Stif­tung Preu­ßi­scher Kul­tur­be­sitz und The Re­se­arch Cen­ter for Ma­te­ri­al Cul­ture of the Na­tio­nal Mu­se­um of World Cul­tu­res, the Net­her­lands ver­an­stal­tet. Mehr erfahren: Save the Date: Digitale Herbstkonferenz des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste vom 17. bis 19. November 2021 …