Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Projekt finden

Mit dem Projektfinder haben Sie die Möglichkeit, nach Projekten zu suchen, denen das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste eine Zuwendung gewährt oder gewährt hat. Mithilfe der Filter können Sie Ihre Suche verfeinern.


Anzahl der gefilterten Projekte: 68

Suchergebnisse

68 Projekte gefunden

Resultate 1 bis 10 von insgesamt 68

„Führerbau-Diebstahl“. Rekonstruktion des Bestandes im sog. Führerbau in München – Recherchen zum Verbleib der verschwundenen Objekte

Bundesland Bayern
Zuwendungsempfänger Zentralinstitut für Kunstgeschichte (München)

zum Projekt: „Führerbau-Diebstahl“. Rekonstruktion des Bestandes im sog. Führerbau in München – Recherchen zum Verbleib der verschwundenen Objekte …

100 JAHRE VORBEI. DER ERSTE WELTKRIEG IN BILDERN VON DIX & PECHSTEIN Provenienzforschung zu dem Radierungszyklus »Der Krieg« von Otto Dix, 1924, und dem Aquarell-Zyklus »Sommeschlacht« von Max Pechstein, 1917, die beide in einer Ausstellung vom 10.11.2018 bis zum 20.1.2019 im Buchheim Museum gezeigt werden sollen.

Bundesland Bayern
Zuwendungsempfänger Buchheim Museum (Bernried am Starnberger)

zum Projekt: 100 JAHRE VORBEI. DER ERSTE WELTKRIEG IN BILDERN VON DIX & PECHSTEIN Provenienzforschung zu dem Radierungszyklus »Der Krieg« von Otto Dix, 1924, und dem Aquarell-Zyklus »Sommeschlacht« von Max Pechstein, 1917, die beide in einer Ausstellung vom 10.11.2018 bis zum 20.1.2019 im Buchheim Museum gezeigt werden sollen. …

Auf den Spuren von NS-Raub- und Beutegut in der Bibliothek des Instituts für Ethnologie der Georg-August-Universität Göttingen

Bundesland Niedersachsen
Zuwendungsempfänger Georg-August-Universität Göttingen - Institut für Ethnologie

zum Projekt: Auf den Spuren von NS-Raub- und Beutegut in der Bibliothek des Instituts für Ethnologie der Georg-August-Universität Göttingen …

Beschlagnahmte Bücher: Reichstauschstelle und Preußische Staatsbibliothek zwischen 1933 und 1945

Bundesland Berlin
Zuwendungsempfänger Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (Berlin)

zum Projekt: Beschlagnahmte Bücher: Reichstauschstelle und Preußische Staatsbibliothek zwischen 1933 und 1945 …

Bücher aus der NS-verfolgungsbedingt entzogenen Bibliothek von August Liebmann Mayer in der Bibliothek des ZI

Bundesland Bayern
Zuwendungsempfänger Zentralinstitut für Kunstgeschichte (München)

zum Projekt: Bücher aus der NS-verfolgungsbedingt entzogenen Bibliothek von August Liebmann Mayer in der Bibliothek des ZI …

Das Instrumentenmuseum der Kölner Musikwissenschaft im Netzwerk der NS-Zeit

Bundesland Nordrhein-Westfalen
Zuwendungsempfänger Universität zu Köln

zum Projekt: Das Instrumentenmuseum der Kölner Musikwissenschaft im Netzwerk der NS-Zeit …

Das Münchener Kunstversteigerungshaus Adolf Weinmüller 1945-1968

Bundesland Bayern
Zuwendungsempfänger Zentralinstitut für Kunstgeschichte (München)

zum Projekt: Das Münchener Kunstversteigerungshaus Adolf Weinmüller 1945-1968 …

Der Kauf der Bibliothek von Elise und Helene Richter durch die USB Köln im "Dritten Reich"

Bundesland Nordrhein-Westfalen
Zuwendungsempfänger Universitäts- und Stadtbibliothek Köln

zum Projekt: Der Kauf der Bibliothek von Elise und Helene Richter durch die USB Köln im "Dritten Reich" …

Der Mainzer Bibliotheksbestand der Kunsthistorischen Forschungsstätte Paris (KHF) (1942-1944). Klärung der Provenienzen und Funktion der Bibliothek im Kontext des organisierten, verfolgungsbedingten Kunstraubes.

Bundesland Rheinland-Pfalz
Zuwendungsempfänger Universitätsbibliothek der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz

zum Projekt: Der Mainzer Bibliotheksbestand der Kunsthistorischen Forschungsstätte Paris (KHF) (1942-1944). Klärung der Provenienzen und Funktion der Bibliothek im Kontext des organisierten, verfolgungsbedingten Kunstraubes. …

Die ‚doppelte Verlagerung‘ – Erschließung russischer Archivquellen für die Provenienzforschung zum NS-Kulturgutraub

Bundesland Brandenburg
Zuwendungsempfänger Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudie

zum Projekt: Die ‚doppelte Verlagerung‘ – Erschließung russischer Archivquellen für die Provenienzforschung zum NS-Kulturgutraub …