Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Projekt finden

Mit dem Projektfinder haben Sie die Möglichkeit, nach Projekten zu suchen, denen das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste eine Zuwendung gewährt oder gewährt hat. Mithilfe der Filter können Sie Ihre Suche verfeinern.


Gewählte Filter2016201820112020
Anzahl der gefilterten Projekte: 250

Suchergebnisse

250 Projekte gefunden

Resultate 1 bis 10 von insgesamt 250

"Erforschung der Provenienz in der kolonialzeitlichen Sammlung des Museums"

Bundesland Baden-Württemberg
Zuwendungsempfänger Museum im Ritterhaus (Offenburg)

zum Projekt: "Erforschung der Provenienz in der kolonialzeitlichen Sammlung des Museums" …

"Erforschung von Objekten der Herero und Fang in der Lübecker Völkerkundesammlung"

Bundesland Schleswig-Holstein
Zuwendungsempfänger Völkerkundesammlung der Hansestadt Lübeck

zum Projekt: "Erforschung von Objekten der Herero und Fang in der Lübecker Völkerkundesammlung" …

"Handelsnetzwerke als Basis des kolonialen Ethnografica-Vertriebs Westafrikas und Beschaffer von Sammlungsgut für das Hamburger Museum für Völkerkunde (1860-1920)"

Bundesland Hamburg
Zuwendungsempfänger Museum am Rothenbaum MARKK (Hamburg)

zum Projekt: "Handelsnetzwerke als Basis des kolonialen Ethnografica-Vertriebs Westafrikas und Beschaffer von Sammlungsgut für das Hamburger Museum für Völkerkunde (1860-1920)" …

"Provenienzforschung Ozeaniensammlung Eugen und Antonie Brandeis Ethnologische Sammlung"

Bundesland Baden-Württemberg
Zuwendungsempfänger Museum Natur und Mensch (Freiburg)

zum Projekt: "Provenienzforschung Ozeaniensammlung Eugen und Antonie Brandeis Ethnologische Sammlung" …

„Ahnen- und Trophäenschädel aus ehemals Deutsch-Neuguinea. Annäherung an Provenienz und Erwerbung einer Sammlung kulturell sensibler Objekte in den Beständen des Übersee-Museums Bremen“

Bundesland Bremen
Zuwendungsempfänger Übersee-Museum Bremen

zum Projekt: „Ahnen- und Trophäenschädel aus ehemals Deutsch-Neuguinea. Annäherung an Provenienz und Erwerbung einer Sammlung kulturell sensibler Objekte in den Beständen des Übersee-Museums Bremen“ …

„Die schöne Sammlung im Hause Heinemann ist mir wohl bekannt“ – Forschungen zur Provenienz der Erwerbungen des Museums Lüneburg

Bundesland Niedersachsen
Zuwendungsempfänger Museum Lüneburg

zum Projekt: „Die schöne Sammlung im Hause Heinemann ist mir wohl bekannt“ – Forschungen zur Provenienz der Erwerbungen des Museums Lüneburg …

„Führerbau-Diebstahl“. Rekonstruktion des Bestandes im sog. Führerbau in München – Recherchen zum Verbleib der verschwundenen Objekte

Bundesland Bayern
Zuwendungsempfänger Zentralinstitut für Kunstgeschichte (München)

zum Projekt: „Führerbau-Diebstahl“. Rekonstruktion des Bestandes im sog. Führerbau in München – Recherchen zum Verbleib der verschwundenen Objekte …

„Ich habe von allem, was mir Berlin an Wissenschaft und Kunst bot, reichlich Gebrauch gemacht.“
Die Personalie Walter Neuling (1894–1973)

Bundesland Brandenburg
Zuwendungsempfänger Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

zum Projekt: „Ich habe von allem, was mir Berlin an Wissenschaft und Kunst bot, reichlich Gebrauch gemacht.“ Die Personalie Walter Neuling (1894–1973) …

„Unter Verdacht – vertiefende Provenienzforschung zu Verdachtsfällen und ausgewählten Beständen in den Stadtmuseen Osterode und Seesen“

Bundesland Niedersachsen
Zuwendungsempfänger Landschaftsverband Südniedersachsen e.V. (Göttingen)

zum Projekt: „Unter Verdacht – vertiefende Provenienzforschung zu Verdachtsfällen und ausgewählten Beständen in den Stadtmuseen Osterode und Seesen“ …

100 JAHRE VORBEI. DER ERSTE WELTKRIEG IN BILDERN VON DIX & PECHSTEIN Provenienzforschung zu dem Radierungszyklus »Der Krieg« von Otto Dix, 1924, und dem Aquarell-Zyklus »Sommeschlacht« von Max Pechstein, 1917, die beide in einer Ausstellung vom 10.11.2018 bis zum 20.1.2019 im Buchheim Museum gezeigt werden sollen.

Bundesland Bayern
Zuwendungsempfänger Buchheim Museum (Bernried am Starnberger)

zum Projekt: 100 JAHRE VORBEI. DER ERSTE WELTKRIEG IN BILDERN VON DIX & PECHSTEIN Provenienzforschung zu dem Radierungszyklus »Der Krieg« von Otto Dix, 1924, und dem Aquarell-Zyklus »Sommeschlacht« von Max Pechstein, 1917, die beide in einer Ausstellung vom 10.11.2018 bis zum 20.1.2019 im Buchheim Museum gezeigt werden sollen. …