Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Ausstellungen zur Provenienzforschung

Suchergebnisse

  • Institution Musée dauphinois
    Ausstellungen-Prov_Veranstaltungsort Grenoble
    Rose Valland. En quête de l'art spolié
    Begin : 05.11.2019
    Ende : 27.04.2020
    Kurator:innen : Olivier Cogne
  • Institution Städtisches Museum Göttingen
    Ausstellungen-Prov_Veranstaltungsort Göttingen
    gefördertes Projekt
    Unter Verdacht. NS-Provenienzforschung im Städtischen Museum Göttingen
    Begin : 08.09.2019
    Ende : 08.12.2019
    Kurator:innen : Saskia Johann, Ruth Baumgarten
  • Institution Sprengel Museum
    Ausstellungen-Prov_Veranstaltungsort Hannover
    verfemt – gehandelt. Die Sammlung Doebbeke im Zwielicht: Von Corinth bis Kirchner
    Begin : 17.07.2019
    Ende : 17.11.2019
    Kurator:innen : Annette Baumann
  • Institution Bomann-Museum
    Ausstellungen-Prov_Veranstaltungsort Celle
    gefördertes Projekt
    Suche nach Herkunft. NS-Raubkunst im Bomann-Museum?!
    Begin : 05.07.2019
    Ende : 29.03.2020
    Kurator:innen : Christopher Galler
  • Institution Mémorial de la Shoah
    Ausstellungen-Prov_Veranstaltungsort Paris
    Le marché de l'art sous l'occupation 1940-44
    Begin : 20.03.2019
    Ende : 03.11.2019
    Kurator:innen : Emmanuelle Polack, Marie-Édith Agostini
  • Institution Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
    Ausstellungen-Prov_Veranstaltungsort Göttingen
    gefördertes Projekt
    Bücher unter Verdacht
    Begin : 13.05.2011
    Ende : 10.07.2011
    Kurator:innen : Nicole Bartels, Juliane Deinert, Wilfried Enderle, Helmut Rohlfing
  • Institution Musée d'art et d'histoire du Judaïsme
    Ausstellungen-Prov_Veranstaltungsort Paris
    À qui appartenaient ces tableaux ? Spoliations, restitutions et recherche de provenance : le sort des oeuvres d'art revenues d'Allemagne après la guerre
    Begin : 25.06.2008
    Ende : 26.10.2008

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen keine Gewähr übernehmen können.

Über Ergänzungen und Korrekturen an sophie.leschik@kulturgutverluste.de freuen wir uns!