Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Ausstellungen zur Provenienzforschung

Suchergebnisse

  • Institution Museum of Decorative Arts in Prague (in Kooperation mit Documentation Centre for Property Transfers of the Cultural Assets of WW II Victims, Area Heritage Administration at Sychrov, National Gallery in Prague)
    Ausstellungen-Prov_Veranstaltungsort Prag
    Returning Identity
    Begin : 20.06.2019
    Ende : 22.09.2019
  • Institution Museum Behnhaus Drägerhaus und St. Annen-Museum
    Ausstellungen-Prov_Veranstaltungsort Lübeck
    gefördertes Projekt
    Der Herkunft auf der Spur - Museumserwerbungen in der NS-Zeit
    Begin : 05.05.2019
    Ende : 25.08.2019
    KuratorInnen : Steffi Grapenthin
  • Institution Museumsberg Flensburg Hans-Christiansen-Haus
    Ausstellungen-Prov_Veranstaltungsort Flensburg
    gefördertes Projekt
    Wem gehört die Kunst? zum Thema Provenienzforschung am Museumsberg Flensburg
    Begin : 08.03.2019
    Ende : 02.06.2019
    KuratorInnen : Madeleine Städtler
  • Institution Landesmuseum Mainz
    Ausstellungen-Prov_Veranstaltungsort Mainz
    gefördertes Projekt
    „Betrifft: Erwerb aus jüdischem Besitz“. Provenienzforschung am Landesmuseum Mainz
    Begin : 17.02.2019
    Ende : 28.04.2019
    KuratorInnen : Emily Löffler
  • Institution Pfälzische Landesbibliothek Speyer
    Ausstellungen-Prov_Veranstaltungsort Speyer
    gefördertes Projekt
    Raubgut in der Pfälzischen Landesbibliothek Speyer: Geschichte, Strukturen, Opfer
    Begin : 23.07.2015
    Ende : 05.09.2015
    KuratorInnen : Nicole Bartels, Nadine Kulbe, Armin Schlechter
  • Institution Kunsthalle zu Kiel
    Ausstellungen-Prov_Veranstaltungsort Kiel
    gefördertes Projekt
    27 Werke mit Provenienzangaben im Rahmen der Sammlungspräsentation
    Begin : -
    Ende : -
    KuratorInnen : Annette Weisner

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen keine Gewähr übernehmen können.

Über Ergänzungen und Korrekturen an sophie.leschik@kulturgutverluste.de freuen wir uns!