Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Ich stimme zu

Themen und Artikel

Inventarkarten, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg (verweist auf: „Auf der Suche nach Kulturgutverlusten“ in den Stasi-Unterlagen)
Datum 10.03.2020

„Auf der Suche nach Kulturgutverlusten“ in den Stasi-Unterlagen

Deutsches Zentrum Kulturgutverluste veröffentlicht in Kooperation mit dem Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen ein neues Recherchemittel zur Provenienzforschung Mehr erfahren: „Auf der Suche nach Kulturgutverlusten“ in den Stasi-Unterlagen …

Provenienzforschung an der Kunsthalle zu Kiel (verweist auf: Ungewöhnliches Objekt: Deutsches Schifffahrtsmuseum restituiert Viertakt-Motor)
Datum 05.03.2020

Ungewöhnliches Objekt: Deutsches Schifffahrtsmuseum restituiert Viertakt-Motor

Das Deutsche Schifffahrtsmuseum (DSM)/Leibniz-Institut für Maritime Geschichte in Bremerhaven hat sich mit den Erben der Familie Forchheimer auf eine „gerechte und faire Lösung“ gemäß den „Washingtoner Prinzipien“ verständigt: Ein Einzylinder-Viertakt-Motor, bei dem es sich um NS-Raubgut handelt, wird an die Familie restituiert, bleibt aber als Dauerleihgabe im Museum. Mehr erfahren: Ungewöhnliches Objekt: Deutsches Schifffahrtsmuseum restituiert Viertakt-Motor …

* (verweist auf: Weiterbildung für Museumsvolontäre aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt)
Datum 05.03.2020

Weiterbildung für Museumsvolontäre aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt

Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste veranstaltete in der vergangenen Woche zum wiederholten Male gemeinsam mit dem Arbeitskreis Volontariat Mitteldeutschland eine Weiterbildung für Volontäre aus Museen und Bibliotheken in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt im Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg. Mehr erfahren: Weiterbildung für Museumsvolontäre aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt …

Pressemitteilungen

Datum 10.03.2020

„Auf der Suche nach Kulturgutverlusten“ in den Stasi-Unterlagen

Deutsches Zentrum Kulturgutverluste veröffentlicht in Kooperation mit dem Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen ein neues Recherchemittel zur Provenienzforschung Mehr: „Auf der Suche nach Kulturgutverlusten“ in den Stasi-Unterlagen …

Datum 23.01.2020

Noch mehr Offenheit und Vernetzung in der Provenienzforschung: Deutsches Zentrum Kulturgutverluste startet neue Forschungs-Datenbank Proveana

Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste hat mit der am 23. Januar online gegangenen Proveana die bundesweit bisher umfassendste Provenienzforschungs-Datenbank gestartet. Über Proveana sind zunächst die Ergebnisse der bisher von der Stiftung und zuvor von der „Arbeitsstelle für Provenienzforschung“ geförderten Forschungsprojekte sowie Daten und Berichte zur Provenienzrecherche im Fall Gurlitt recherchierbar. Mehr: Noch mehr Offenheit und Vernetzung in der Provenienzforschung: Deutsches Zentrum Kulturgutverluste startet neue Forschungs-Datenbank Proveana …

MindmapUeberschrift

Mindmap Die Stiftung Die Stiftung Satzung Washingtoner Prinzipien Gemeinsame Erklärung Veranstaltungsdokumentation Publikationen Kontakt zur Pressestelle Kooperationen Start Provenienzrecherche Gurlitt Lost Art-Datenbank Modul Forschungsergebnisse Was sind faire und gerechte Lösungen?