Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Modul Forschungsergebnisse

Das "Mo­dul For­schungs­er­geb­nis­se" ist der Vor­gän­ger der For­schungs­da­ten­bank Pro­vea­na. Es stellt die Er­geb­nis­se der seit 2008 aus öf­fent­li­chen Mit­teln ge­för­der­ten Pro­jek­te zur Ver­fü­gung, mit de­nen deut­sche Ein­rich­tun­gen – ins­be­son­de­re Mu­se­en, Bi­blio­the­ken und Ar­chi­ve – Pro­ve­ni­enz­for­schung zu NS-Raub­gut durch­ge­führt ha­ben. Die­se wer­den in Form der Pro­jekt-Ab­schluss­be­rich­te so­wie in Form von nach fach­li­chen Kri­te­ri­en ge­ord­ne­ten Ex­cel-Ta­bel­len be­reit­ge­stellt.
Der On­line-Zu­gang ist aus da­ten­schutz­recht­li­chen Grün­den auf Nut­ze­rin­nen und Nut­zer mit ei­nem be­rech­tig­ten In­ter­es­se be­schränkt. Die­ses be­steht bei Op­fern des NS-Kul­tur­gu­traubs, de­ren Nach­kom­men und Ver­tre­tern so­wie bei Pro­ve­ni­enz­for­schern und Wis­sen­schaft­lern; im Üb­ri­gen er­folgt ei­ne Ent­schei­dung im Ein­zel­fall. Die Be­rech­ti­gung wird vom Zen­trum ge­prüft, das auch den Zu­gang er­teilt.
Die Be­reit­stel­lung der For­schungs­er­geb­nis­se ist der ers­te Schritt auf dem Weg zu ei­ner wei­ter­ge­hen­den und ver­netz­ten For­schungs­da­ten­bank des Zen­trums.

Zum Mo­dul

Mehr er­fah­ren über das Mo­dul For­schungs­er­geb­nis­se (PDF)