Website der Stiftung "Deutsches Zentrum Kulturgutverluste"

Fachkonferenz „20 Jahre Washingtoner Prinzipien: Wege in die Zukunft“

Das Deut­sche Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te lud an­läss­lich des 20-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­ums der Wa­shing­to­ner Prin­zi­pi­en vom 26. bis 28. No­vem­ber 2018 zu ei­ner in­ter­na­tio­na­len Fach­kon­fe­renz in Ko­ope­ra­ti­on mit der Kul­tur­stif­tung der Län­der und der Stif­tung Preu­ßi­scher Kul­tur­be­sitz in das „Haus der Kul­tu­ren der Welt“ in Ber­lin ein. Un­ter­stützt wur­de die Kon­fe­renz durch die Bun­des­be­auf­trag­te für Kul­tur und Me­di­en.

Im Fol­gen­den fin­den Sie die Do­ku­men­ta­ti­on der Kon­fe­renz. Die ge­sam­te Kon­fe­renz wur­de als Li­ve-Stream über­tra­gen, jetzt lie­gen die Fil­me un­ter­teilt nach den the­ma­ti­schen Sek­tio­nen des Pro­gramms als dau­er­haf­te Do­ku­men­ta­ti­on vor. Des­wei­te­ren fin­den Sie Re­de­ma­nu­skrip­te und wei­te­re Ma­te­ria­li­en zum Kon­fe­renz­ge­sche­hen. Zu Ih­rer Ori­en­tie­rung fin­den Sie hier das Pro­gramm der Kon­fe­renz (PDF, 267 KB).

Fil­mi­sche Kon­fe­renz­do­ku­men­ta­ti­on:

Um ein­zel­ne Bei­trä­ge in den Sek­tio­nen lo­ka­li­sie­ren zu kön­nen, nut­zen Sie bit­te das Pro­gramm der Kon­fe­renz (s.o.).

Er­öff­nung "20 Jah­re Wa­shing­to­ner Prin­zi­pi­en: We­ge in die Zu­kunft"

htt­ps://you­tu.be/E0_Lpf­OOG­PI

Sek­ti­on 1 Bi­lanz

htt­ps://you­tu.be/gc9gwxW­nLrU

Sek­ti­on 2 Ge­rech­te und fai­re Lö­sun­gen

htt­ps://you­tu.be/P6wd0in­QKds

Sek­ti­on 3 Wei­ter­ent­wick­lun­gen und Per­spek­ti­ven

htt­ps://you­tu.be/JvROS­Nok­Me4

Sek­ti­on 4 Ver­mitt­lung und Ver­ant­wor­tung

htt­ps://you­tu.be/_PdJ-kC­XO­vI

Ma­nu­skrip­te, die dem Kon­fe­renz­team zur Ver­öf­fent­li­chung zur Ver­fü­gung ge­stellt wur­den, fin­den Sie in der Pro­gram­m­ab­fol­ge hier:

Er­öff­nung

Staats­mi­nis­te­rin Mo­ni­ka Grüt­ters Gruß­wort zur Er­öff­nung der Kon­fe­renz (PDF, 4 MB) (Ma­nu­skript in deut­scher Spra­che)

Bot­schaf­ter Stu­art Ei­zens­tat Wa­shing­to­ner Prin­zi­pi­en 1998 bis 2018. Wo ste­hen wir heu­te (Ma­nu­skript in eng­li­scher Spra­che)

Sek­ti­on 2 Ge­rech­te und fai­re Lö­sun­gen

Ro­ger Strauch Das Mos­se Art Re­sti­tu­ti­on Pro­ject: Ein kol­la­bo­ra­ti­ver An­satz (Ma­nu­skript in deut­scher und eng­li­scher Spra­che)

Wei­te­re Ma­te­ria­li­en:

Am 26. No­vem­ber wur­de im Kon­text der Kon­fe­renz die Ge­mein­sa­me Er­klä­rung zur Um­set­zung der Wa­shing­to­ner Prin­zi­pi­en (PDF, 26 KB) von Staats­mi­nis­te­rin Mo­ni­ka Grüt­ters und Am­bassa­dor Stu­art Ei­zens­tat un­ter­zeich­net.

Pres­se­mit­tei­lung (PDF, 368 KB) des Zen­trums in­klu­si­ve der Er­geb­nis­se der Kon­fe­renz in Be­zug auf die an­ste­hen­den Auf­ga­ben zur wei­te­ren Um­set­zung der Wa­shing­to­ner Prin­zi­pi­en.

Ko­ope­ra­ti­on Kör­ber-Stif­tung und Deut­sches Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te

Im Vor­feld sei­ner Fach­kon­fe­renz hat das Deut­sche Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te in Ko­ope­ra­ti­on mit der Kör­ber-Stif­tung an­läss­lich des „EU­STO­RY Next Ge­ne­ra­ti­on Sum­mit 2018“ vom 14. bis 19. No­vem­ber 2018 ei­nen Work­shop or­ga­ni­siert. Ge­mein­sam mit 16 jun­gen Men­schen aus 12 Län­dern wur­de das The­ma „Re­sti­tu­ti­on of Art: Fin­ding Just and Fair So­lu­ti­ons“ be­ar­bei­tet. Zwei Teil­neh­me­rin­nen und ei­ne Work­shoplei­te­rin prä­sen­tier­ten das Pro­jekt in Sek­ti­on 4 der Kon­fe­renz im Bei­trag „Wa­shing­to­ner Prin­zi­pi­en 2018: Per­spek­ti­ven jun­ger Men­schen aus Eu­ro­pa“. Ei­nen kur­zen fil­mi­schen Ein­druck er­hal­ten Sie im Fol­gen­den.

 

htt­ps://you­tu.be/om­R­Xm­H­FIK­fA

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Work­shop und den voll­stän­di­gen krea­ti­ven Ar­bei­ten der Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer fin­den Sie hier. All­ge­mei­ne In­for­ma­tio­nen über und ei­nen Rück­blick auf den EU­STO­RY Next Ge­ne­ra­ti­on Sum­mit 2018 der Kör­ber-Stif­tung er­hal­ten Sie hier.